Regionen Italiens

Italien ist ein Land der Gegensätze. Vom alpinen Norden zum von den afrikanischen Winden geprägten Süden ist alles drin, was das Leben zu bieten hat. Jede Region hat dabei ihre typischen Spezialitäten und Traditionen.

Sonnenuntergang an der Amalfiküste. (Foto: Giuseppe Milo)
Sonnenuntergang an der Amalfiküste. (Foto: Giuseppe Milo, Lizenz: CC BY 2.0)
Blick auf Getreidefelder in der markischen Region Montefeltro. (Foto: Paolo Polidori)

Marken

Die Marken sind in Italiens Mitte angesiedelt und geografisch dreigeteilt: Adria-Küste im Osten, die angrenzenden sanften Hügellandschaften und der Apennin im Westen. Getreide, Oliven und Trüffel sind typisch für die Region.