Toskana

Die Landschaft der Toskana, mit den typischen Zypressen und sanften Hügeln, strahlt eine Leichtigkeit und Lebensfreude aus, die sich auch im Essen widerspiegelt.

Blick auf Olivenhaine vom Landsitz von Artimino in der Toskana. (Foto: Jacopo Marcovaldi)
Blick auf Olivenhaine vom Landsitz von Artimino in der Toskana. (Foto: Jacopo Marcovaldi, Lizenz: CC BY 2.0)

Nicht nur exzellente Weine prägen die toskanische Kulinarik, auch die antipasti misti und das Fleisch der einheimischen Tiere wie die Schweinerasse cinta senese oder die berühmten weißen Rinder, die im Chiana-Tal grasen, zeugen von der Qualität und Vielfältigkeit dieser Region im Zentrum Italiens.

Typisch toskanisch ist auch, dass viele Familien auf dem Land einen kleinen Weinberg und Olivenhain besitzen, aus denen Wein und Öl in eigener Herstellung gewonnen wird.